×
Wählen Sie Ihr Land

video series

Kundenerfolgsstory: Lower Colorado River Authority


Früher nutzte LCRA eine intern entwickelte Datenbank, um das Jahresbudget vorzubereiten, sowie ein eigenes Finanzsystem für Forecasts. In diesem Prozess musste auf viele unterschiedliche Modelle verschiedener Systeme vetraut werden, um die Finanzdaten zu erheben und vorauszusagen. Erfahren Sie, wie LCRA die Planung von CCH Tagetik genutzt hat, um Prozesse zu integrieren, Analysen zu synchronisieren und das Management bei Entscheidungen zu unterstützen. LCRA kann nun wettbewerbsfähige Preise halten, viele strategische Langzeitziele wurden erreicht und der Jahresumsatz wuchs über 1 Mrd. $.

browse videos by chapter


Kapitel 1 - Intro

Kurze Einleitung zum Webinar von Billy Bahnsen, CCH Tagetik NA Marketing Manager.

Play Video

Kapitel 2 - Über Lower Colorado River Authority (LCRA)

Stephen Kellicker, FP&A; Director bei LCRA, spricht über die Lower Colorado River Authority, die viele vitale Dienstleistungen in Texas anbietet.

Play Video

Kapitel 3 - Ziele des Business Plans

Dan Mark, Quantitative Analyst bei LCRA, stellt Ziele der neuen Implementierung vor und erzählt, wie der Alltag bei LCRA vor CCH Tagetik war.

Play Video

Kapitel 4 - Die Suche nach einer Lösung

In diesem Kapitel erfahren Sie mehr zum Prozess, der zur Implementierung der CCH Tagetik Lösung führte.

Play Video

Kapitel 5 - Herausforderungen

Lernen Sie die Herausforderungen vor der Implementierung kennen.

Play Video

Kapitel 6 - Projektumfang und Implementierung

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit dem CCH Tagetik Projektumfang und den verschiedenen Implementierungsphasen.

Play Video

Kapitel 7 - Erfolge, Vorteile und nächste Schritte

Erfahren Sie, wie LCRA von der CCH Tagetik Implementierung profitieren konnte. Die Zusammenarbeit geht weiter.

Play Video

Kapitel 8 - Lessons learned und Empfehlungen

In diesem Kapitel führt Billy Bahnsen Sie durch die Lessons learned sowie die Empfehlungen von LCRA.

Play Video

Kapitel 9 - Fragen

Hören Sie sich die Fragen an, die von Webinar-Teilnehmern gestellt und von Stephen Kellicker und Dan Mark beantwortet wurden.

Play Video