Als Teil von Wolters Kluwer ist die Tagetik Software nun CCH Tagetik. MEHR ERFAHREN

×
Wählen Sie Ihr Land

Vorwerk


BUDGETIERUNG & PLANUNG, KONSOLIDIERUNG, REPORTING, MONITORING VON IT, HR & BESCHAFFUNG


CCH Tagetik ist einfach sehr vielseitig und bietet breite Einsatzmöglichkeiten. Damit konnten wir bei Vorwerk gleich im allerersten Schritt viele Anforderungen der verschiedenen Vorwerk-Divisionen sowie des Schwesterkonzerns abdecken.

Karsten Köhncke - Vice President Corporate Controlling


 

ANWENDERBERICHT HERUNTERLADEN

DIE HERAUSFORDERUNG

Speziell Unternehmen mit hochkomplexen Strukturen benötigen eine in hohem Maße flexible Software, um ihre Finanzen zu verwalten. Aus diesem Grund setzt Vorwerk CCH Tagetik ein, um seine gesetzliche und Managementkonsolidierung in einem einzigen, extrem vielseitigen System zu vereinen, das zudem Planbilanzen, Steuerplanung und insgesamt ein besseres Reporting unterstützt.

 

Da CCH Tagetik verschiedene Geschäftsabläufe in einer einzigen Plattform integriert, konnte Vorwerk gruppenweit gemeinsame Finanzstrukturen festlegen und so innerbetriebliche Abstimmungsprozesse signifikant verbessern. Die Gruppe, die in der ersten Stufe alle zwingenden Erfordernisse ihrer acht Geschäftsbereiche und einer Tochtergesellschaft implementierte, hat seitdem mehrere andere Unterprojekte implementiert, um auch die Abteilungen IT, HR und Beschaffung besser zu steuern.

 

Die Liste der Anforderungen war lang und detailliert. Die neue Lösung sollte die tägliche Arbeit der rund 200 Benutzer, deren Verantwortlichkeiten von Finanzcontrolling über gesetzliche Konsolidierung bis hin zu Steuerplanung und Planbilanzen reichen, unterstützen und vereinfachen – und das in mehreren Geschäftsbereichen und einer Tochtergesellschaft. Vorwerk benötigte daher ein in hohem Maße flexibles System, das die innerbetriebliche Abstimmung zur Einhaltung der Vorgaben durch Gesetze und Geschäftsleitung vereinfachen, die Erstellung von Planbilanzen und Steuerplanung unterstützen und das Reporting insgesamt optimieren würde. Aufgrund der globalen Präsenz des Unternehmens spielten im Auswahlprozess auch Verfügbarkeit (23 Stunden/Tag), Leistung und Geschwindigkeit eine entscheidende Rolle. Außerdem wollte Vorwerk die Lösung intern betreiben, ohne bei der täglichen Administration von Dritten abhängig zu sein.

Benefits

VORTEILE


Schnelles & klares Management Reporting

Die Analysekomponente von CCH Tagetik (CCH Tagetik Analytics) unterstützt die schnelle Bereitstellung von Ad-hoc- und ausgefeilten Analysen

Optimierte Abstimmungsprozesse

Der Prozess zur Vorbereitung und Abstimmung der gesetzlichen und Managementkonsolidierung ist jetzt deutlich schneller

Mobile Verfügbarkeit

Verbesserte Effizienz des Reporting durch standardisierte Grafiken und Dashboards, die auch auf Mobilgeräten zur Verfügung stehen

Eine einzige Lösung für verschiedene Finanzprozesse

Vereinfachte innerbetriebl. Abstimmungen u.a. zur Einhaltung der Vorgaben d. Gesetze & Geschäftsleitung, Erstellen v. Planbilanzen, Steuerplanung

Konsolidierte Tochtergesellschaften

Möglichkeit, die Eingaben der Tochtergesellschaften zu kontrollieren und online zu bearbeiten

Workflow-Management

Das Workflow-Management gewährleistet eine einfache Navigation im System

Die LÖSUNG

In der Vergangenheit hat man bei Vorwerk isolierte Lösungen für Management Reporting, Konsolidierung und konzerninterne Abstimmungen eingesetzt. Karsten Köhncke, Vice President Corporate Controlling bei Vorwerk, stellte sich der Herausforderung, diese veralteten Systeme zu ersetzen und die Erfordernisse der acht unabhängig arbeitenden Geschäftsbereiche zu koordinieren. Seiner Meinung nach war die Implementierung einer einzigen Software-Lösung, die die verschiedenen Prozesse im Finanzbereich unterstützt, der Schlüssel zur Bewältigung dieser Aufgabe.

 

Die Vorwerk-Gruppe ist dahingehend einzigartig, dass ihre sieben Geschäftsbereiche und die Tochtergesellschaft Hectas in unterschiedlichen Branchen tätig sind und unterschiedlichen Geschäftsmodellen folgen (z. B. Produktion, Dienstleistungen und Direktvertrieb). Was die Finanzsoftware anbelangte, so war mit den komplexen Gruppenstrukturen auch eine Vielzahl unterschiedlicher Anforderungen verbunden. Daher wurden in die Konzeptionsphase zu Projektbeginn auch Mitarbeiter aus den zentralen Abteilungen für Finanzcontrolling und Konzernrechnungswesen sowie aus allen Geschäftsbereichen und der Tochtergesellschaft einbezogen. Das Ziel lautete, einen gemeinsamen Nenner für die verschiedenen Strukturen und Parameter zu finden. Diese Änderungen trugen nicht nur dazu bei, dass das System transparenter und einfacher zu handhaben war, sondern spielten auch eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung des Administrationsaufwands insgesamt.

 

Karsten Köhncke ist zufrieden damit, wie CCH Tagetik das Management Reporting und die konzerninternen Abstimmungsprozesse in der gesamte Gruppe verbessert hat. Zudem hat er seine Vermutung bestätigt gesehen, dass die Vorteile der Software vor allem in ihrer Vielseitigkeit und den zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten liegen. Aufgrund dieser Faktoren war das Projektteam bereits in der ersten Projektphase in der Lage, alle Anforderungen der verschiedenen Geschäftsbereiche und des Tochterunternehmens zu erfüllen - inklusive der Planbilanzen, die in allen Ländern und Unternehmen der Gruppe eingeführt wurden. Neben den obligatorischen Elementen haben der Geschäftsführer und sein Team nach und nach auch weitere Unterprojekte in Angriff genommen. In der Zwischenzeit hilft die Lösung auch dabei, IT, HR und die Beschaffung zu überwachen und zu steuern.

    get started

    JA, ICH WÜRDE GERNE MEHR ÜBER CCH TAGETIK ERFAHREN


    Um weitere Informationen zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.