Exklusives Portal für unsere Kunden und Partner

Einloggen

Anfrage für Zugang

Blog
logo
logo
countries flags

Governance

Governance bezieht sich auf die Strukturen, Prozesse, Praktiken, Richtlinien und Regeln, die eine Organisation und das gesamte Unternehmensverhalten steuern und lenken. Corporate Governance bedeutet für Unternehmen einen Balanceakt zwischen Stakeholdern und ihren jeweiligen Interessen, um die Unternehmensaktivitäten mit ihnen abzustimmen. Idealerweise schafft Corporate Governance eine Reihe von Regeln und Kontrollen, an denen sich jeder im Unternehmen orientiert, um die Unternehmensziele zu bestimmen, festzulegen und zu erreichen.


Implizit schließt Corporate Governance auch Risiken ein. Die Steuerung und Überwachung von Aktivitäten in einem Unternehmen mindert das Risiko und steuert das Verhalten, um die unternehmerische Verantwortung sicherzustellen. Es umfasst interne Kontrollen, Performance Management, Reporting, Offenlegung, Unternehmenswerte und Data Governance, aber das ist noch nicht alles. Ein umfassender Corporate-Governance-Ansatz führt alle diese Prozesse in das größere soziale, regulatorische und Marktumfeld ein.


Governance ist nicht auf Corporate Governance beschränkt. Data Governance bezieht sich auf die Kontrollen und Regeln, die auferlegt werden, um sicherzustellen, dass Daten nicht unfair manipuliert oder versehentlich geändert werden. Wie bereits erwähnt, kann die Governance auch auf Berichtskontrollen ausgedehnt werden, bei denen eine einzige Datenversion gewährleistet, dass nur ein Finanzdatensatz in den Abschlussberichten dargestellt wird. Governance ist in Audits unerlässlich, wenn Auditoren Fragen zu Zahlen haben. Governance-Funktionen wie Aufzeichnungen, Audit-Trails und Protokolle stellen sicher, dass Kommunikation und Aktivitäten transparent sind.


ENTDECKEN SIE, WIE CCH TAGETIK LIEFERT:

CORPORATE PERFORMANCE MANAGEMENT SOFTWARE