Exklusives Portal für unsere Kunden und Partner

Einloggen

Anfrage für Zugang

Blog
logo
logo
countries flags

Unternehmensführung, Risiko und Compliance (EGRC)

Was ist GRC?


Enterprise governance, risk and compliance (EGRC) deckt ab, wie ein Unternehmen Governance, Risiko und Compliance angeht. Diese Aktivitäten werden zunehmend integriert, da sie oft miteinander verbunden sind.


  • Governance bezieht sich auf die Art und Weise, wie Führungskräfte, Management und Verwaltungsrat ein Unternehmen führen und auf die Erreichung seiner Ziele ausrichten.
  • Risikomanagement bezieht sich auf die Art und Weise, wie ein Unternehmen sich vor den Auswirkungen finanzieller Risiken antizipiert, vorhersagt, bewertet und Schutzmechanismen schafft. Diese können in Verfahren, Richtlinien und sogar in Software Gestalt annehmen.
  • Compliance bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens, den Buchstaben des Gesetzes, regulatorische Richtlinien, Regeln und Standards zu befolgen. Es kann sich auch auf interne Richtlinien und Verfahren beziehen, die die Mitarbeiter befolgen müssen.

Was ist EGRC?


Der Prozess der effektiven EGRC umfasst die Verwaltung und Planung von Risiken, die Sicherstellung, dass ein Unternehmen alle Vorschriften einhält und dass die Steuerung sowohl hinsichtlich der Mitarbeiter als auch der Prozesse überwacht und kontrolliert wird. Einige Schlüsselfunktionen, die mit EGRC verbunden sind, sind die Fähigkeit eines Unternehmens..


Warum sind GRC und EGRC wichtig?


GRC und EGRC helfen Organisationen, Risiken innerhalb eines Unternehmens zu managen und Sicherheitsvorkehrungen gegen Risiken vorzubereiten. Durch die richtigen Mechanismen zur Erkennung, Steuerung, Messung und Prognose von Risiken kann die Geschäftsführung Richtlinien vorbereiten und Verfahren einführen, um Risiken und deren Auswirkungen zu minimieren.


GRC und EGRC führen zu straffen Prozessen und standardisierten Workflows. Bei der Erstellung von Richtlinien und Verfahren zur Risikominimierung entwickeln Unternehmen Workflows. Auf diese Weise gibt es bereits eine Lösung und ein Vorgehen, auf das die Mitarbeiter folgen müssen, wenn ein Unternehmen auf das Risiko eines Spiels trifft.


RC und EGRC puffern ein Unternehmen gegen behördliche Kontrollen und Fehler. Damit Unternehmen die gesetzlichen Bestimmungen einhalten und das Risiko von Materialfehlern reduzieren können, müssen sie die richtigen Daten in Bezug auf Daten überprüfen. Diese verhindern, dass Fehler in regulatorische Berichte gelangen, Entscheidungen beeinflussen und die Organisation negativ beeinflussen.


GRC und EGRC stellen sicher, dass Kontrollen und Systeme vorhanden sind, sodass die Daten im gesamten Unternehmen konsistent sind. GRC-Richtlinien können unterschiedliche Formen annehmen. Wenn es um die Behandlung von Finanzdaten in einem komplexen Unternehmensumfeld geht, muss die erforderliche Software installiert werden, um zu verhindern, dass Fehler durch die Datenkette in die Berichte gelangen.


Wie kann man EGRC verbessern?


  • Planen Sie die Zukunft mithilfe von Echtzeit-Leistungsdaten, Prognosen und Modellen.
  • Erstellen Sie Unternehmensszenarien auf der Grundlage wirtschaftlicher oder ökologischer Änderungen.
  • Vorgehensweisen unternehmensweit standardisieren.
  • Lösen Sie What-If-Szenarien.
  • Antizipieren von Unternehmensrisiken basierend auf qualitativen Daten, finanziellen und nicht finanziellen Informationen.
  • Kontrollieren Sie die Daten.
  • Entwickeln Sie interne Kontrollen und standardisierte Arbeitsabläufe.
  • Überwachen Sie Unternehmenskennzahlen.
  • Statten Sie Ihre Mitarbeiter mit den Prozessen und Technologien aus, um die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und Risiken zu managen.